Medienmitteilungen

FDP-Delegierte sagen Nein zur «Selbstbestimmungs»-Initiative

An ihrer Versammlung vom 25. Oktober 2018 fassten die Delegierten der FDP.Die Liberalen Luzern in Rathausen die Parolen zu den Abstimmungen vom 25. November. Die Delegierten lehnen die eidgenössische «Selbstbestimmungs»-Initiative sowie die Hornkuh-Initiative klar ab. Einzig die Änderung des Bundesgesetzes über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts stiess bei den Delegierten auf Zustimmung.

Weiterlesen

FDP-Academy: Gute Texte machen den Unterschied

Um die Kantonsratskandidierenden bei ihrem Wahlkampf zu unterstützen, hat die FDP-Wahlkampfleitung die FDP-Academy ins Leben gerufen. Von Juli bis Oktober 2018 werden die Kandidierenden mit professioneller Unterstützung praxisnah in den Bereichen politische Fachkompetenz und Botschaften geschult, für die persönliche Wahlkampagne ausgebildet und es werden ihnen Auftritts- und Kommunikationskompetenzen vermittelt. Am Samstag 20. Oktober fand das letzte Modul zum Thema Texten statt.

Weiterlesen

FDP-Kantonsrat Charly Freitag tritt Ende Jahr zurück – Daniel Gloor rückt nach

FDP-Kantonsrat Charly Freitag (Beromünster) wurde unlängst zum neuen Direktor der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung ernannt. In diesem Zusammenhang hat er sich ent-schieden, sein Kantonsratsmandat auf Ende Jahr 2018 abzugeben. Seine Nachfolge wird Daniel Gloor (Sursee) antreten.

Weiterlesen

FDP-Sessionsrückblick: Die Bundespolitik zu Gast beim lokalen Gewerbe

Am 4. Oktober 2018 blickten die Luzerner FDP-Bundesparlamentarier Damian Müller, Peter Schilliger und Albert Vitali am Anlass «Bundeshaus Aktuell» auf die eidgenössische Herbstsession zurück. Der Anlass fand bei der Ackermann Fahrzeugbau AG in Willisau statt und zog rund 110 interessierte Besucher an.

Weiterlesen

Wirkungsbericht der externen Evaluationen an Volksschulen

Der Kantonsrat hat in der September-Session entschieden, die externen Schulevaluationen vorläufig beizubehalten, ihre Wirkung aber mittels eines Berichts zu überprüfen. Da im Kantonsrat nicht geklärt wurde, wie der Wirkungsbericht konzipiert wird und welche Ziele damit erreicht werden sollen, reicht FDP-Kantonsrat Gaudenz Zemp (Horw) ein entsprechendes Postulat zur Klärung dieser Punkte durch die Regierung ein. Der Vorstoss wurde von Adrian Bühler (CVP) und Willi Knecht (SVP) mitunterzeichnet.

Weiterlesen